KAMERA, OBJEKTIV und DIOPTRIEN ? SCHLAG NACH BEI PRESTIN !
   
  prestins-foto-abc
  Bridgekameras
 
"

Bridgekameras


Was macht man wenn mehr als eine Kompaktkamera haben möchte aber dann doch nicht so viel wie eine Spiegelreflexkamera ? Nun eine Möglichkeit sind die Bridgekameras. Den Begriff "Bridge"-Kamera wurde zuerst von der Firma Yashica im Jahre 1988 eingeführt, als sie ihre Halbformatkamera "Samurai" einführten. Jedoch ist das Komstruktionsprinzip schon viel älter und geht zurück auf die 50ziger Jahre. Aber dies nur am Rande. Mit diesem Kameratyp soll im Sinne des Wortes eine Brücke zwischen der Reflextechnik und der Handlichkeit der Kompaktkameras geschlagen werden. Die Bridgekameras sind in der Regel größer, aber eben nicht so schwer wie eine Reflex. Sie haben auch schon größere Bildsensoren als die Kompakten, sind aber immer noch deutlich kleiner als die der Reflexkameras. Ansonsten verfügen sie über die komplette Ausstattung einer Reflex und habe enorme Objektiv, die nicht selten von F=24mm bis über F=500mm reichen. Also wer mehr haben möchte, aber dann doch nicht zu viel, ist hier gut aufgehoben.
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
KAMERA, OBJEKTIV und DIOPTRIEN SCHLAG NACH BEI PRESTIN !